Aktivierung Rückfahrkamera (RFK)

 

Im Infotainmentsteuergerät haben Sie die Möglichkeit beim VW T6.1 7H eine nachgerüstete / nachträglich eingebaute Rückfahrkamera freizuschalten. Sofern Sie eine Originale Rückfahrkamera (RFK) bzw. Eine Nachbaukamera am Fahrzeug eingebaut haben, kann nach erfolgter Aktivierung diese im Media System (Discover Media) dargestellt werden sofern der Rückwärtsgang eingelegt wird. Eine Einparkhilfe (Rückfahrsensoren) sind dafür nicht zwingend notwendig

 

Freischaltung vor Ort oder automatisiert über OBDAPP:

Kontaktieren Sie uns wenn Sie diese Freischaltung an Ihrem VW von uns vor Ort erledigen lassen wollen.

 

Vor Ort Service

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie die gewünschten Freischaltungen an Ihrem Fahrzeug durch uns vor Ort erledigen lassen wollen


 

Live Codieranleitung: 

 

 

Detailbilder nach Anpassung:

in arbeit :)


Hardwarenachrüstung Information:

Anschluss des Videokabels der Kamera erfolgt an das Infotainmentsteuergerät. Dieses ist im Handschuhfach verbaut.

Die 2 Pins der Rückfahrkamera werden im 12-poligen Quadlock (blau). Verwendbarer Leitungssatz: Teilenummer 000 979 009 E

Quadblock Belegung:

Pin 6 = Videoleitung
Pin 12 = Schirm

 

Hardwarenachrüstung: 

Kommentare