Aktivierung der kamerabasierten Verkehrszeichenanzeige

 

Beim Audi A1 GB und verbautem Navigationssystem sowie Frontfeldkamera System (serienmäßig bei allen Audi A1 GB Modellen ab Werk verbaut) haben Sie die Möglichkeit die VZE (Verkehrskennzeichenanzeige, bzw. Schildererkennung) kamerabasiert freizuschalten. Über die verbaute Kamera werden somit die verfügbaren bzw. erkannten Verkehrsschilder im Virtual Cockpit angezeigt. Aufhebungszeichen wie Beispielsweise nach Baustellen etc. werden ebenso korrekt von der Kamera erkannt und durch das traffic sign recognition system entsprechend in Echtzeit im Display / Tacho dargestellt.

 

Freischaltung vor Ort oder automatisiert über OBDAPP:

Kontaktieren Sie uns wenn Sie diese Freischaltung an Ihrem Audi von uns vor Ort erledigen lassen wollen.

 

Vor Ort Service

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie die gewünschten Freischaltungen an Ihrem Fahrzeug durch uns vor Ort erledigen lassen wollen


 

Produktvorstellung OBDAPP: 

 

Detailbilder nach Anpassung:

Darstellung der kamerabasierten Schildererkennung im Virtual Cockpit des Audi A1 GB in Großdarstellung

Bild zeigt die Verkehrszeichenanzeige von 30 km/h innerorts im Virtual Cockpit

zusätzlich kann im MMI Infotainmentsystem im Bereich Fahrzeug - Tempowarnung bei Bedarf die Verkehrszeichenbasierte Warnschwelle definiert werden. Bereich liegt zwischen aus und 20 km/h. Sofern wie im Beispiel 10km/h definiert und während der Fahrt zum erkannten Verkehrsschild dies entsprechend überschritten wird, signalisiert Ihnen das Virtual Cockpit mit blinkendem Verkehrsschild sowie zusätzlich einem Ausrufezeichen, dass Sie zu schnell unterwegs sind.

 

Kommentare