Anpassung der Löseschwelle des Anfahrassistenten (Auto Hold Funktion - AVH)

 

Beim Audi Q7 4M und verbautem / nachgerüsteten Auto Hold Funktion haben Sie die Möglichkeit die Löseschwellen des Anfahrassistenten (AVH = Auto Vehicle Hold) anzupassen. Sollten Sie beim Anfahren aktuell ein rucken verspüren / feststellen, so liegt dies daran, dass die Bremse zu lange gehalten wird. Eine Optimierung / Anpassung der Löseschwelle auf früh verringert das Anfahrrucken erheblich.

 

Herstellerinformationen:

Der Anfahrassistent sorgt für Halt an Steigungen und bei Gefälle

hält das Fahrzeug nach dem Anhalten zeitlich unbegrenzt an im Straßenverkehr üblichen Steigungen und in Gefällen. Das System wird per Tastendruck aktiviert und ermöglicht dem Fahrer ein komfortables Anfahren.
 

 

Folgende Codierung ist anzuwenden:

 

  1. STG 03 (Bremse) auswählen
  2. STG Anpassung auswählen
  3. Kanal Löseschwelle für Anfahrassistent auswählen
  4. Wert auf früh anpassen

    Default: normal
    Wertebereich: früh, normal, spät
     

  

 

Live Codieranleitung: 

 

Detailbilder nach Anpassung:


der aktive Auto Hold wird im Kombiinstrument / Virtual Cockpit mit dem grünen Parksymbol angezeigt. In diesem Zustand müssen Sie also nicht mehr das Bremspedal drücken, dies übernimmt die AVH Funktion für Sie. Durch Anfahren (Gas geben) löst sich der AVH automatisch. Sie können die Funktion des AVH über den Taster in der Mittelkonsole aktivieren. Sollten Sie nicht angeschnallt sein, ist der AVH nicht verfügbar.
 

Hardwarenachrüstung:

 

Kommentare