Aktivierung Rückfahrkamera (RFK)

 

Im Infotainmentsteuergerät haben Sie die Möglichkeit beim Skoda Octavia III 5E eine nachgerüstete / nachträglich eingebaute Rückfahrkamera freizuschalten. Sofern Sie eine Originale Rückfahrkamera (RFK) bzw. Eine Nachbaukamera am Fahrzeug eingebaut haben, kann nach erfolgter Aktivierung diese im Media System (Amundsen / Columbus) dargestellt werden sofern der Rückwärtsgang eingelegt wird. Eine Einparkhilfe (Rückfahrsensoren) sind dafür nicht zwingend notwendig

 

 

Folgende Codierung ist anzuwenden:

 

  1. STG 5F (Infotainment) auswählen
  2. STG Lange Codierung -> Funktion 10
  3. Byte 19
  4. Bit 4 aktivieren

    sofern Einparkhilfe vorhanden muss diese ebenso noch wie folgt angepasst werden
     
  5. STG 10 (Einparkhilfe) auswählen
  6. STG Lange Codierung -> Funktion 10
  7. Byte 2
  8. Bit 4 aktivieren

 

Live Codieranleitung: 

 in arbeit :) 

 

Detailbilder nach Anpassung:

in arbeit :)


Hardwarenachrüstung:

Anschluss des Videokabels der Kamera erfolgt an das Infotainmentsteuergerät. Dieses ist im Handschuhfach verbaut.

Die 2 Pins der Rückfahrkamera werden im 12-poligen Quadlock (blau). Verwendbarer Leitungssatz: Teilenummer 000 979 009 E

Quadblock Belegung:

Pin 6 = Videoleitung
Pin 12 = Schirm
 

Kommentare