TV Freischaltung während der Fahrt mit Navigationssystem Plus MMI 3g

 

Beim Audi Q5 8R und verbautem Navigationssystem PLUS MMI 3g haben Sie die Möglichkeit die TV Darstellung (DVB-T & DVD) während der Fahrt freizuschalten. Ab Werk schaltet sich das Bildsignal bei einer Geschwindigkeit von 3 km/h ab. Das Bild wird nach erfolgter Einstellung somit immer angezeigt und nicht mehr ausgeblendet.

 

Folgende Codierung ist anzuwenden:

 

  1. STG 5F (Infotainment) auswählen
  2. Erweiterte ID - 1A anwählen
  3. angezeigte Seriennummer ( Beispiel : 491C00A7535597 ) hier eingeben:

    Seriennummer:

     
    Logincode:
    Alternativecode:
     
  4. STG Zugriffsberechtigung -> Funktion 16 öffnen
  5. Den generierten Logincode eintragen und bestätigen
    (sollte dieser nicht angenommen werden -> Alternativcode eintragen)
     
  6. STG Anpassung -> Funktion 10 öffnen
  7. Kanal 48 auswählen und gewünschten Wert eintragen (in km/h Schritte möglich)
    Wertebereich 0-255. Wird der Kanal auf 255 gesetzt ist das TV / DVD Bild immer frei.

    Sollten Sie z.B. nur innerstädtisch das Bild angezeigt haben wollen, können Sie den Wert auch auf 60 setzen -> das Bild schaltet somit erst ab 61 km/h ab.
     
  8. MMI reset (vor Facelift)
    (Drücken und halten Sie die Funktionstaste -1- (Setup), den Bestätigungsknopf -2-, sowie die Navigationstaste -3- gleichzeitig. Das MMI fährt anschließend runter und startet neu. Dauert etwa 60 Sekunden)



    MMI reset (Facelift)
    (Drücken und halten Sie die Funktionstaste -1- (Menu), den Bestätigungsknopf -2-, sowie die Navigationstaste -3- gleichzeitig. Das MMI fährt anschließend runter und startet neu. Dauert etwa 60 Sekunden)

 

Live Codieranleitung: 

 in arbeit :)

 

Detailbilder nach Anpassung:

 in arbeit :)

 

Hardwarenachrüstung:

Ihr Audi Q5 8R mit Navigationssystem 2G oder 3G PLUS bzw. 3GP PLUS (Facelift) hat noch kein DVB-T Modul zur Wiedergabe digitaler Fernsehsender verbaut? Dann lassen Sie dies bequem durch unseren Partner nachrüsten um Ihren Beifahrern während der Fahrt alle empfangbaren Sender zur Unterhaltung anbieten zu können.

Kommentare