Drive Select (Charisma) Funktion aktivieren / Voreinstellungen anpassen

 

Im Bordnetzsteuergerät haben Sie die Möglichkeit beim Audi Q5 8R die Funktion DriveSelect zu aktivieren. Ebenso können Sie bei bereits vorhandenem Driveselect die Voreinstellungen (Default Werte) anpassen.

 

Sie erzielen je nach Einstellung ein strafferes (Dynamik Einstellung) oder leichtgängigeres (Comfort Einstellung) Lenkverhalten sowie entsprechende Gasannahme je nach gesetzter Einstellung der Funktion Motor.

 

Folgende Codierung ist anzuwenden:

 

  • Aktivierung Hidden Menue im MMI 2G und der Funktion Charisma
    (Charisma ist der Audi Codename für Drive Select)

 

  1. STG 07 (Control Head)  auswählen
  2. STG Anpassung -> Funktion 10
  3. Kanal 08
  4. Neu setzen auf: 1
     

Vorgehensweise bei vor Facelift Modellen

  • Hidden-Menu über Tastenkombination starten
    Setup + Car öffnen, wobei man als erstes die Setup-Taste drücken muss.


     

 Vorgehensweise bei Facelift Modellen

  • Hidden-Menu über Tastenkombination starten
    Car + Menu (Facelift) öffnen, wobei man als erstes die Car-Taste drücken muss.

 

  1. Hidden Menü -> Diag Settings -> APK 0x01, 0x0B, 0x0C -> Car Menus Maske -> Charisma aktivieren
  2. Änderungen übernehmen (ganz unten)
     
  3. MMI reset (vor Facelift)
    (Drücken und halten Sie die Funktionstaste -1- (Setup), den Bestätigungsknopf -2-, sowie die Navigationstaste -3- gleichzeitig. Das MMI fährt anschließend runter und startet neu. Dauert etwa 60 Sekunden)



    MMI reset (Facelift)
    (Drücken und halten Sie die Funktionstaste -1- (Menu), den Bestätigungsknopf -2-, sowie die Navigationstaste -3- gleichzeitig. Das MMI fährt anschließend runter und startet neu. Dauert etwa 60 Sekunden)


     
  • Aktivierung Hidden Menue im MMI 3G und der Funktion Charisma
    (Charisma ist der Audi Codename für Drive Select)

 

  1. STG 5F (Infotainment) auswählen
  2. STG Anpassung -> Funktion 10
  3. Kanalnummer 06 auf 1 setzen. 

Vorgehensweise bei vor Facelift Modellen

  • Hidden-Menu über Tastenkombination starten
    Setup + Car öffnen, wobei man als erstes die Setup-Taste drücken muss.


     

 Vorgehensweise bei Facelift Modellen

  • Hidden-Menu über Tastenkombination starten
    Car + Menu (Facelift) öffnen, wobei man als erstes die Car-Taste drücken muss.
  1. Hidden Menü -> car -> cardevicelist -> Charisma aktivieren
  2. Hidden Menü -> car -> carmenuoperation -> Charisma von 0 auf 1 stellen

     
  3. MMI reset (vor Facelift)
    (Drücken und halten Sie die Funktionstaste -1- (Setup), den Bestätigungsknopf -2-, sowie die Navigationstaste -3- gleichzeitig. Das MMI fährt anschließend runter und startet neu. Dauert etwa 60 Sekunden)



    MMI reset (Facelift)
    (Drücken und halten Sie die Funktionstaste -1- (Menu), den Bestätigungsknopf -2-, sowie die Navigationstaste -3- gleichzeitig. Das MMI fährt anschließend runter und startet neu. Dauert etwa 60 Sekunden)

 

  • Anpassung der Codierung im Bordnetzteuergerät

  1. STG 09 (Bordnetz) auswählen
  2. STG Lange Codierung -> Funktion 07
  3. Byte 7, bit 5, von 0 auf 1
  4. Byte 8, bit 1, von 0 auf 1 für Lenkung
    Byte 8, bit 4, von 0 auf 1 für Lenkung (falls Bit 1 nicht funktioniert)
  5. Byte 8, bit 2, von 0 auf 1 für Motor
    Byte 8, bit 0, von 0 auf 1 für Motor (falls Bit 2 nicht funktioniert)
  6. Byte 8, bit 3, von 0 auf 1 für Dämpferregelung
    (nur bei Hardwarenachrüstung sinnvoll)
  7. Byte 17, bit 7, von 0 auf 1

 

  • Anpassung der Voreinstellungen (Default Werte) beim Start des Fahrzeugs im Bordnetzsteuergerät

  1. STG 09 (Bordnetz) auswählen
  2. STG Anpassung -> Funktion 10
  3. Security Acces Code 20113
  4. Kanäle 63,64,65,66
  5. Standard ist hier 2 (Auto)) --> Werte zB. ändern auf 3 (so hab ichs bei mir (Dynamik))

    1 = Comfort
    2 = Auto (Standard)
    3 = Dynamik
    4 = Individual

 

Live Codieranleitung: 

 

Detailbilder nach Anpassung:

 

Hardwarenachrüstung:

Sie möchten nach Freischaltung der Audi DriveSelect Funktion bei Ihrem Q5 8R ebenso die komfortable DriveSelect Schalterbedienung in der Mittelkonsole (wie ab Werk verbaut) nachrüsten. Dann können Sie diese bequem mit der mitgelieferten Einbauanleitung selbst, oder natürlich auch gerne direkt vor Ort von unserem Partner erledigen.

 

Kommentare