Aktivierung der kamerabasierten Verkehrszeichenanzeige

 

Beim Audi A8 4H und verbautem Navigationssystem MMI PLUS sowie Frontkamera System haben Sie die Möglichkeit die Tempolimitanzeige / VZE (Verkehrskennzeichenanzeige, bzw. Schildererkennung) freizuschalten. Über die verbaute Kamera werden nach erfolgter Freischaltung / Aktivierung die verfügbaren bzw. erkannten Verkehrsschilder im FIS / Fahrerinformationssystem angezeigt bzw. dargestellt.

Sollten Sie über ein Head-Up Display verfügen, werden die erkannten Verkehrszeichen selbstverständlich auch dort dargestellt.

 

Herstellerinformation: Die Anzeige des Tempolimits verbessert den Überblick über Geschwindigkeitsbegrenzungen im Verkehrsschilder-Dschungel

Erkennung und Anzeige von Geschwindigkeitsbegrenzungen inklusive temporärer Geschwindigkeitsanzeigen; situationsabhängige Bewertung bei Nässe, tageszeitabhängigen Geschwindigkeitsbegrenzungen und Anhängerbetrieb; zeigt durch Audi connect von der Kamera nicht erkannte Geschwindigkeitsbegrenzungen aus den vorhandenen Navigationsdaten an; zusätzliche Anzeige im optionalen Head-up-Display. Das System hat einen rein informativen Charakter; es erfolgt kein Eingriff und keine Warnung bei Überschreiten der angezeigten Geschwindigkeit.

 

Folgende Codierung ist anzuwenden:

 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie die Funktion bei Ihrem Fahrzeug freischalten lassen möchten.

 

Folgende Kamerasteuergeräte (STG 8E) werden aktuell unterstützt:

 

  • 4G0.907.217
  • 4H0.907.217 A
  • 4H0.907.217 B
     

 

Live Codieranleitung: 


(ua. wird beim vor Facelift Modell im Hidden Menue die entsprechende Ausstattung für die Darstellung im MMI aktiviert)

 

Detailbilder nach Anpassung:

 

Kommentare